Was ist Schuldner beratung?

Die Schuldnerberatung Steiermark ist eine staatlich anerkannte Beratungsstelle für Privatpersonen, die finanzielle Probleme haben. Das kostenlose Angebot richtet sich an alle Jugendlichen und Erwachsenen in der Steiermark. Mit einer Ausnahme: Mitglieder der Landwirtschaftskammer und der Wirtschaftskammer finden Unterstützung bei diesen Organisationen.

Damit die Beratung erfolgreich ist, ist eines ganz wichtig: Die Schuldnerin oder der Schuldner müssen bereit für Veränderungen sein. Und: Die wirtschaftliche und soziale Situation muss offen gelegt werden. Natürlich werden alle Angaben vertraulich behandelt.

In der Beratung verschaffen wir uns gemeinsam einen Überblick über Ihre wirtschaftliche Situation und durchleuchten die Hintergründe. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir die nächsten Schritte und zeigen Ihnen mögliche Perspektiven auf. Sobald alle Voraussetzungen gegeben sind, setzen wir für Sie das gemeinsam entwickelte Regulierungskonzept um und vertreten Sie dabei gegenüber Ihren Gläubigern und dem Gericht.

Bei jeder Beratung erhalten Sie eine schriftliche Beratungsvereinbarung. Die Vereinbarung beinhaltet die aktuelle Situation bzw. allfällige Veränderungen, die Perspektiven, Voraussetzungen und allfällige Hindernisse bei der Schuldenregulierung sowie Vereinbarungen über die weiteren Schritte.

Die Schuldnerberatung Steiermark vertritt ihre KlientInnen im gerichtlichen Schuldenregulierungsverfahren ("Privatkonkurs"). Die notwendigen Anträge und Schriftsätze werden gemeinsam vorbereitet. Die Schuldnerberatung Steiermark wickelt jährlich rund 400 Privatkonkurse ab – wobei alle Leistungen für KlientInnen kostenlos sind. RechtsanwältInnen oder kommerzielle SchuldnerberaterInnen verlangen hingegen für einen solchen Antrag in der Regel mehrere tausend Euro.
Das Land Steiermark | SozialesbfiCaritasAMS